leftline
logotype

7 Jahre erfolgreiche Männerarbeit

Die Männergruppe „NurfürMänner“ der St. Johannis Kirchengemeinde Nordstemmen

Am 08.12. 2010 fand ein Planungstreffen  mit Horst Dieter Büshel von der Männerarbeit im Haus der kirchlichen Dienste und vier  Mitglieder des Kirchenvorstands der ev.-luth. St. Johannis-Kirchengemeinde Nordstemmen statt.

Geplant wurde ein Projekt für Männerarbeit in der Kirchengemeinde, so eine Art „Männerfrühstück“, alternativ zum etablierten Frauenfrühstück.

Allerdings sollte diese Veranstaltung von interessierten Männern selbst vorbereitet und gestaltet werden. Dreißig Personen wurden zu einem ersten Treffen eingeladen, das dann mit dreizehn Männern stattfand. So fand das erste Treffen mit dreizehn Männern statt. Nach einer regen Aussprache zeichnet sich folgender Plan ab:  Drei bis viermal im Jahr treffen sich Interessierte aller Konfessionen  zu einer Veranstaltung mit Essen, Getränken, einem Referenten und einer Aussprache.

Als Überschrift wird schnell der Name dieser Gruppe gefunden: „NUR FÜR MÄNNER“

Das erste Planungstreffen der neu gegründeten Gruppe fand am 5. Januar 2011 wieder mit dreizehn Männern statt und  für das gemeinsame Essen wurde eine Schlachteplatte vorgeschlagen. Die Treffen sollen immer an Mittwochabenden von 19 Uhr bis ca. 21 Uhr stattfinden.

Themen für die ersten beiden Veranstaltungen sollen „Christentum und Islam“ sowie „Kirche und Politik“ werden. Da im Herbst in Nordstemmen eine Bürgermeisterwahl bevor stand, wurden beide Bürgermeisterkandidaten zum Thema „Welcher Bürgermeister für Nordstemmen?“ eingeladen.

Für den logistischen Ablauf des Abends wurde schnell ein Konzept gefunden. Einer kümmert sich um die Bestellung der Schlachteplatten, Brot und Butter, ein anderer um Getränke. Vorbereitet wird der Saal eine Stunde vorher und hinterher wird aufgeräumt und abgewaschen. Typische Männerarbeit eben.

Einer übernimmt die Moderation. Die Redezeit der Referenten wird festgesetzt, die Dauer der Aussprache, ein geistlicher Impuls und ein kurzes Referat vom Pastor, ein Lied und das Vaterunser bilden den Abschluss. 

Für die Einladung wird  schnell ein Logo gefunden, es bildet sich aus dem Logo der Kirchengemeinde und wird durchsetzt mit dem Schriftzug „NURFÜRMÄNNER“.

So fand der erste Abend am 2. März 2011 statt und wurde ein voller Erfolg! Alle 60 Plätze im Küsterhaus waren besetzt. Die Leine-Deister-Zeitung berichtete am nächsten Tag unter dem Titel „Erster Schlagabtausch im Küsterhaus“ausführlich über die Veranstaltung, die sich mit der anstehenden Wahl des Bürgermeisters beschäftigte.

Zwischen den Veranstaltungen trifft sich eine kleine Vorbereitungsgruppe. 

Dieser „Trägerkreis“ macht eine Nachlese und spricht über künftige Themen und Referenten Diese Abende sind immer sehr gut besucht und mittlerweile eine Institution der Männerarbeit in der Kirchengemeinde.

Bislang gab es 23 Veranstaltungen, die letzte am 28. Oktober mit dem Thema: „Sicher kommunizieren, wer im Internet alles mithört.“

Andere Themen waren bisher: Männerkrankheiten, Afghanistan, 150 jähr. Kirchenjubiläum mit Erkundung St. Johannis, Burn out, Gesunde Ernährung, Scientology, Handwerk heute, Freimaurer, Pflegenotstand – um nur einige der vielfältigen Themen zu nennen, die fast immer vor 50-60 Männern im Küsterhaus stattfanden.

Höhepunkt war der Kirchenkreis-Männertag am 14.06. 2014 der als „Adamsfest“ von verschiedenen Kirchengemeinden organisiert wurde und bei uns in Nordstemmen stattfand.

Für 2018 sind die Planungen schon weit fortgeschritten, am 07.März um 19 Uhr berichtet Patrick Eisfelder über die Nordstemmer Freiwillige Feuerwehr.

Im Juni kommt Bernward Hollemann aus Adensen und berichtet über seine Zeit in Nordkorea. Weitere Veranstaltungen im Herbst sind noch nicht bestätigt.

Der „Trägerkreis“ sucht aufgrund von altersbedingten  Ausscheiden und Umzügen noch interessierte Männer, die gern mithelfen möchten und sich beim nächsten Treffen oder vorab bei Friedrich Ebeling  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Pfarrbüro Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden können. Auch können Vorschläge zu interessanten Themen und Referenten unter diesen Adressen zugeleitet werden.

2018  St. Johannis Nordstemmen  globbersthemes joomla templates