leftline
logotype

Allgemeine Informationen

Die St. Johannisgemeinde (ca.2650 Mitglieder) umfasst den Kernort der Einheitsgemeinde Nordstemmen. Viele Familien mit Kindern haben in den vergangenen Jahren hier ein Zuhause gefunden.

kirche.jpgDie KIRCHE, das PFARRHAUS (mit Pfarrbüro) und die HÄUSER FÜR GEMEINDEARBEIT (Küsterhaus und Haus Holekamp) bilden ein malerisches Ensemble am Rande des alten Ortskerns.
Die KINDERTAGESSTÄTTE besteht aus einem Kindergarten mit 75 Plätzen und einer Kinderkrippe mit zur Zeit 12 Plätzen. Sie liegt zentral in der Ortsmitte. 

Die Gemeinde zeichnet sich aus durch eine lebendige Kinder- und Jugendarbeit: das vielseitige Angebot für alle Altersgruppen - vom Kleinkind bis zum Junge Erwachsenenalter - wird stark in Anspruch genommen. Es reicht von Krabbelgruppen bis zur Mitarbeiterschulung "Fit4Future" und von festen Kreisen bis zu Aktionstagen. Einen besonderen Höhepunkt bilden Musical-Aufführungen (zum Teil mit mehr als 60 Kindern). Der Konfirmandenunterricht (ab 4. Schulklasse) ist mit der Kinder- und Jugendarbeit verbunden.

GOTTESDIENSTE in unterschiedlicher Gestalt und für verschiedene Zielgruppen laden zum Mitfeiern ein: in klassischen Formen, manchmal unter Beteiligung des Kirchenchores, ebenso wie in freier Gestaltung mit Band und Theater, für Kinder ebenso wie für Konfirmanden, Jugendliche und Familien. Diese Vielfalt ist möglich, weil zahlreiche Gemeindeglieder dabei mitwirken.

Gerne führen wir auch Glaubenskurse durch. An ca. 8 Abenden kommen Menschen unterschiedlicher Prägung zusammen und der Kurs eröffnet ihnen durch Informationen und Gespräche einen Zugang zu christlichem Glauben und christlichem Leben. Männer finden bei "nurfürMänner" ein zusätzliches Angebot.

Der FRIEDHOF rund um die Kirche ist gärtnerisch liebevoll gepflegt. Hier findet der Besucher nicht nur eine Oase der Ruhe, sondern - mit geöffneter Turmkapelle - auch einen Ort der Einkehr. Darüber hinaus begegnet er dort sehenswerten Skulpturen und Bäumen, die an Gestalten der Kirchengeschichte erinnern. Die FRIEDENSKAPELLE am Rande des Friedhofes ist so einladend, dass sie nicht nur zu Trauerfeiern genutzt wird, sondern auch zu anderen Veranstaltungen.

Die St. Johannisgemeinde begleitet und fördert ihre PARTNERGEMEINDE AIZKRAUKLE (Lettland).

 

Adressen der Kirchengemeinde St. Johannis:
St. Johanniskirche: Kirchbrink 3, 31171 Nordstemmen
Pfarrhaus: Kirchbrink 1, 31171 Nordstemmen
Haus Holekamp: Kirchbrink 4, 31171 Nordstemmen
Küsterhaus (Johannissaal, Alte Schulstube): Kirchbrink 2, 31171 Nordstemmen

Einführung des Abendmahls mit Kindern

Unter den ersten Christen war es selbstverständlich, dass Christen mit der Taufe auch zum Abendmahl eingeladen sind. Dies blieb auch so, als sich die Kindertaufe immer mehr verbreitete. Der Kirchenvater Aurelius Augustinus etwa schreibt „Es sind Kinder, aber sie werden zu Gliedern von ihm [Christus]. Es sind Kinder, aber sie empfangen seine Sakramente. Es sind Kinder, aber sie werden zu seinen Tisch- genossen, damit sie das Leben haben.“

Den Reformatoren um Martin Luther war es nun besonders wichtig, dass Glaube auch Verstehen heißt. Die Christen sollen nachvollziehen können, worum es in der christlichen Lehre geht. Deshalb haben sie den Konfirmandenunterricht als nachträglichen Taufunterricht eingeführt. Hier soll den jungen Menschen nahegebracht werden, was alles mit dem christlichen Glauben verbunden ist. Der Abendmahlsempfang wurde an die Konfirmation geknüpft.

So war jahrhundertelang in der evangelischen Kirche die Konfirmation Voraussetzung für die Teilnahme am Abendmahl.

In unserer Gemeinde erstreckt sich der Konfirmandenunterricht über einen Zeitraum von fast fünf Jahren. In dieser Zeit nehmen die Kinder an verschiedenen Gottesdiensten teil. Um deutlich zu machen, dass alle Getauften, ob klein oder groß, zum Abendmahl eingeladen sind, hat der Kirchenvorstand auf seiner letzten Klausurtagung beschlossen, auch Kinder zum Abendmahl zuzulassen.

Allerdings wollen wir dem Anliegen der Reformatoren Rechnung tragen. Auch die Kinder sollen verstehen, worum es geht. Deshalb sind sie erst zugelassen, wenn sie im Rahmen des KU-4-Unterrichts das Thema behandelt haben und sie auf eine würdige Teilnahme vorbereitet sind. So soll gewährleistet sein, dass auch die jüngsten Gäste mit der gebotenen Achtung zum Tisch des Herrn gehen.

Das erste Mal feiern wir das Abendmahl mit Kindern und Erwachsenen im Reformationsgottesdienst am 31. Oktober um 18.00 Uhr.

2017  St. Johannis Nordstemmen  globbersthemes joomla templates